Deutsch

Bildergalerie Orgelfesteröffnung 2014

Mit den Kollnauer Orgelspatzen (Kindern aus dem Kindergarten St. Josef) begann die Eröffnungsfeier des 11. Internationalen Waldkircher Orgelfests vor dem Elztalmuseum. Oberbürgermeister Richard Leibinger eröffnete das Fest mit einer Ansprache. Dorothea Walther, das "Berner Liederweib" führte durchs Programm und sang auch selbst. Die chilenischen Organilleros und Chinchineros sorgten für Stimmung. Lutz Pape, der seine Drehorgel im Fahrradanhänger von Berlin nach Waldkirch gezogen hat, berichtete von seiner ungewöhnlichen Anreise, ehe schließlich die Familie Reich Moritaten zum Besten gab.

Orgelfesteröffnung 2014

  • Kollnauer Orgelspatzen. Bild: Dorothea Scherle
  • Kollnauer Orgelspatzen. Bild: Dorothea Scherle
  • OB Richard Leibinger. Bild: Dorothea Scherle
  • Oberbürgermeister Richard Leibinger. Bild: Dorothea Scherle
  • Dorothea Walther. Bild: David Obert
  • Organilleros. Bild: Dorothea Scherle
  • Chinchineros. Bild: David Obert
  • Organilleros und Chinchineros. Bild: Dorothea Scherle
  • Chinchineros. Bild: Dorothea Scherle
  • Dorothea Walther und Lutz Pape. Bild: David Obert
  • Lutz Pape. Bild: Dorothea Scherle
  • Lutz Pape. Bild: David Obert
  • Lutz Pape. Bild: Dorothea Scherle
  • Lutz Pape. Bild: David Obert
  • Bernd Wintermantel wirbt für die Losorgel. Bild: Dorothea Scherle
  • Bernd Wintermantel wirbt für die Losorgel. Bild: Dorothea Scherle
  • Angela, Stefanie und Josef Reich singen Moritaten.

Richard-Leibinger-Marsch

Romy (Romuald) Maier kommt schon seit 1987 zum Waldkircher Orgelfest und hat dem Elztalmuseum schon viel geschenkt. Dieses Mal übergab er nicht nur eine schöne Figur, sondern auch die Noten für den Richard-Leibinger-Marsch - zu Ehren des Oberbürgermeisters, der dieses Jahr sein letztes Orgelfest im Amt feiert. Orgelbauer Stephan Fleck moderierte.

  • Orgelbauer Stephan Fleck. Bilder: Dorothea Scherle
  • Richard Leibinger und Romy Maier.

Neue Otmar-Alt-Großorgel

Eine neue Großorgel für Waldkirch: Dr. Wolfgang Ingold, großzügiger Sponsor des Elztalmuseums, hat sich einer 100 Jahre alten Orgel erbarmt, die schon lange im Waldkircher Rathaus stand. Zusammen mit Dr. Evelyn Flögel hat er einen Restaurierungsplan ausgeheckt. Popart-Künstler Otmar Alt hat die neue Fassade entworfen, in den Händen des Waldkircher Orgelbauer Stephan Fleck lag die technische Leitung des Projekts, und an der Restaurierung waren auch die anderen Waldkircher Orgelbauer, Achim Schneider, Jäger & Brommer und Wolfram Stützle, beteiligt. Wolfgang Ingold stellt die neue Orgel dem Elztalmuseum als Leihgabe zur Verfügung.

  • Erwartungsvolle Stimmung vor dem Elztalmuseum. Bilder: Dorothea Scherle
  • Otmar Alt und Evelyn Flögel.
  • Oberbürgermeister Richard Leibinger.
  • Dr. Wolfgang Ingold.
  • Otmar Alt.
  • Dr. Evelyn Flögel.