Deutsch English Français Nederlands
Sie sind hier: Home / Programmhighlights

Programmhighlights

Jahrmarktsflair in der Spielarena Blumenstraße

In der Blumenstraße heißt die Spielarena die Familien willkommen. Mit dem Kuhkarussell des "Théâtre de la Toupine" wird es interaktiv. Während die Eltern die Kuh melken dreht sich das Karussell. Der einzige reisende Flohzirkus in ganz Europa wird beim Waldkircher Orgelfest gastieren. Die dressierten Flöhe des Entertainers Marco Assmann präsentieren turbulente Kunststücke und artistische Höchstleistungen der besonderen Art. Clown Paku nimmt nicht nur die Kinder gefangen, wenn lustige Zauberei vorführt und ganz nebenbei Luftballontiere knotet. Die kleinen und großen Zuschauer werden von der ersten bis zur letzten Minute mit in das Programm einbezogen und werden so zu den eigentlichen Stars der Show. Drehorgelspiel und Kasperletheater bietet Rolf Dunger von „Rolfs Kasperletheater“. Im Finnerschen Garten, der sich direkt neben der Spielarena erstreckt, können die Kinder die fantasievoll gestalteten Klanginstrumente von Etienne Favre ausprobieren. 

Offene Türen bei den Orgelbauern

Fünf Orgelbauer - fünf mal offene Türen: "Paul Fleck und Söhne-Orgelbau", "Orgelbau und Kuriositäten Achim Schneider", "Werkstätte für Orgelbau Wolfram Stützle", "Jäger & Brommer Meisterwerkstatt für Orgelbau & Restaurierungen" und Raphael Lüthi „Fine ART Restorations“ öffnen ihre Werkstätten, sodass man sich informieren und den Meistern über die Schulter schauen kann. Außerdem wird ein breites Programm mit Ausstellungen, Führungen, Vorträgen und Konzerten geboten, nicht zu vergessen die Werkstatthocks bei den einzelnen Orgelbauern mit Rahmenprogramm und Bewirtung bis in den Abend hinein.

Organo Caribe beim Orgelhock vor dem Elztalmuseum

Die Band Organo Caribe besteht aus Jürgen Fischer, Rainer Redeker und Christian Overmann, die alle drei Percussion und Gesang beherrschen, aber richtig gut sind sie erst mit Matilde, ihrer Drehorgel.

Organilleros und Chinchineros

Die Organilleros und Chinchineros aus Chile sind wieder dabei! Sie ziehen durch die Straßen, tanzen und spielen ihre Drehorgeln. Wo sie auftauchen, ist gute Stimmung garantiert! 

Spezialitäten aus dem Partnerland Frankreich

Käse aus Savoyen, und der Normandie, Crémant aus dem Elsass, Lavendel, Seifen aus Südfrankreich, aus ganz Frankreich kommen die Anbieter des "Marché Francais" auf dem Marktplatz. Lassen Sie sich vom Flair des französischen Markts verzaubern und kaufen ein oder probieren die verschiedenen Spezialitäten direkt auf dem Markt. 

Pierre Charial - von der Elbphilharmonie nach Waldkirch

Pierre Charial spielt zwei Konzerte in Waldkirch. Der Jazzmusiker, der bereits in der Elbphilharmonie auftrat, wird am Samstag, 24. Juni, in der KulturKathedrale, (Fabrik Sonntag Haus 2, Eintritt: 10 €) auftreten und am Sonntag ein Festkonzert zum Orgelfest im Barocksaal des Elztalmuseums geben. (Eintritt Vorverkauf 14,00€, Abendkasse 17,00€). 

Französische Künstler und Foklore

Französische Folklore mit Orgelspiel: „D‘ Blätzer Säck“ aus Wittelsheim sind nach Waldkirch gekommen und spielen vor dem Elztalmuseum. "Flic & Flic“ und Adrian Wagner nehmen die Besucher mit in die Welt der französischen Chansons. Das „Ensemble Folklorique Haut Koenigsbourg de Sélestat“ tritt ebenfalls vor dem Elztalmuseum auf.

Der große Höhepunkt zum Abschied: die Verlosung der Handdrehorgel

Zum sechsten Mal stiftet die Waldkircher Orgelstiftung eine Drehorgel, die öffentlich am Sonntag, 25. Juni, auf dem Marktplatz in Waldkirch verlost wird. Es ist eine 20er Bauchorgel aus der Werkstatt Orgelbau Jäger & Brommer im Wert von 7.000 Euro. Sie ist aus Kirschbaumholz aus dem Simonswälder Tal und mit 20 gedeckten Holzpfeifen gefertigt. Während des Orgelfests werden die Lose von der Siensbacher Feuerwehr an den Eingängen zum Fest, im Orgelfestbüro der Waldkircher Orgelfreunde auf dem Marktplatz und durch mobile Losverkäufer angeboten. Im Vorfeld können  Lose wie Festabzeichen in der Tourist-Information auf dem Marktplatz erworben werden; die Gewinner müssen bei der Verlosung um 17.15 Uhr auf dem Marktplatz anwesend sein und dürfen die Orgel direkt mit nach Hause nehmen.  

Hier eine kleine Klangprobe (12,2 MB)

Kommentare (0)
Kommentar
Es können folgende HTML-Formatierungen verwendet werden: <b> <i> <u>